Seite wählen

Die Camper Nomads sind eine Community von Menschen, die in ihren Campern leben und arbeiten. Wie ich sie gefunden habe, was ich auf der Workation erlebt habe und wie sie mich täglich im Mitgliederbereich auf meinem Weg begleiten und unterstützen möchte ich heute erzählen:

Wie ich die Camper Nomads gefunden habe

Schon vor Beginn meiner Selbstständigkeit habe ich mich an Leuten orientiert, die tun, was ich tun möchte und die da sind, wo ich sein möchte. Es ist mein großer Traum, als Digitale Nomadin um die Welt zu reisen und ortsunabhängig und flexibel online Geld verdienen zu können. 

Seit ich meinen kleinen Hund Lucky habe, ist das Reisen jedoch leider schwieriger geworden. Hier habe ich berichtet, wie schwer es war, den Hund von China nach Europa zu bringen. Deswegen sind Flugreisen für mich erst einmal gestrichen. Eine Alternative musste her!

Im Juli 2018 habe ich den Camper Nomads Online Kongress mitverfolgt und gesehen, dass Digitale Nomaden nicht unbedingt mit Flugzeug reisen und in in Airbnbs leben müssen. Es geht auch umweltfreundlicher und günstiger: Indem man Vanlife und Digitales Nomadentum verbindet! 

In diesem Online Kongress habe ich Interviews mit vielen bekannten Leuten aus der deutschen Vanlife-Szene gesehen und so hat sich mein Traum immer weiter geformt: Leben und Arbeiten von unterwegs mit Hund im Camper! Das war die Lösung! 

Mit dem Camper habe ich Luckys Rückzugsort und all seinen Kram immer dabei, habe ein Bett zum Schlafen und ein Dach unter dem ich mich vor dem Regen verstecken kann. Ich habe eine Küche und ein Badezimmer an Bord und selbst für das Stromproblem gibt es Lösungen: Solarpanel und Powerstation*! 

Nachdem dieser Traum stand, ging es für mich daran, mich auf den Weg zu machen, um ihn zu erfüllen:

  • August 2018 machte ich mich als Deutschlehrerin online selbstständig
  • Dezember 2018 gab ich meine Bleibe in Berlin auf
  • April 2019 kaufte ich mir meinen Caddy und baute ihn aus 
  • Sommer 2019 machte ich meine ersten Reisen und arbeitete von unterwegs!

Wenn du mehr über meinen Weg ins Digitale Nomadentum erfahren möchtest, schau mal in diesen Blogartikel: Digitale Nomadin mit Hund

Die Workation im Oktober 2019 

So lebte ich nun: ich saß täglich vor meinem Laptop und unterrichtete meine Schüler aus der ganzen Welt von früh bis spät und begann weiter zu träumen: Was wenn noch mehr in mir steckt als Deutschlehrerin zu sein? Aber womit könnte ich noch online Geld verdienen? Ich hab doch die letzten 10 Jahre immer nur Deutsch unterrichtet… 

Kurzerhand entschloss ich, mich für die 7-tägige Workation der Camper Nomads im Oktober 2019 anzumelden. Ich war mir sicher, dass ich dort die Antwort finden würde. Was ich fand, war sehr viel Inspiration, Motivation und was noch viel besser ist:

Unglaublich freie, querdenkende, liebe Menschen! Gleichgesinnte! Unterstützer! Freunde! 

Leute mit dem Willen, anderen Menschen zu helfen, auch ein freies Leben führen zu können. Leute, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, mich und die anderen Teilnehmer an die Hand zu nehmen und uns den Weg zum Herzensbusiness zu weisen. 

Ich lernte so viele tolle Menschen kennen: Die lieben Gastgeber Anja, Mogli und Thilo, aber auch viele der anderen Teilnehmer sind meine guten Freunde geworden. 

Jaybe war Teilnehmer auf der Workation und hat ein schönes Video darüber online gestellt.

Bei der Workation gab es interessante Workshops zum Thema Firmengründung, Social Media, Krankenversicherungen und YouTube, aber mein absolutes Highlight waren die Masterminds, in denen sich jeder vorstellen durfte und dann Feedback und viele tolle Ideen und Lösungsvorschläge zu bestehenden Problemen bekam.

Aber auch die Teilnehmer haben spontan Workshops zu den Themen Achtsamkeit und Makramee gegeben und nachts sind wir durch den Wald gestiefelt und haben die Natur einmal anders erlebt. Außerdem gab es abends immer ein großes Lagerfeuer, an dem wir gesessen und Geschichten erzählt haben.

Was ich auf der Camper Nomads Workation gelernt habe, lässt sich nur schwer in Worte fassen. Es waren Begegnungen mit Menschen, die Spuren in meinem Herzen hinterlassen haben und so war ich total happy, als ich vom Mitgliederbereich erfuhr, weil ich nun auch mit ihnen in Kontakt bleibe! 

Der Mitgliederbereich der Camper Nomads 

Nur wenige Monate nach der Workation habe ich mitbekommen, dass die Camper Nomads einen Mitgliederbereich* eröffnen. Das ist eine Online-Community, in der wir uns regelmäßig online treffen, um unser Business on Wheels nach vorne zu rocken! Ich werde mal versuchen, in Worte zu fassen, was der Mitgliederbereich bietet und wie er mir bei meiner Arbeit hilft.  

Business on Wheels
Masterminds, Webinare, Workshops, Unterstützung und Zusammenhalt

Webinare und Workshops

Fast jeden Dienstag findet ein Webinar mit einem Experten statt und jede Woche lerne ich etwas Neues aus dem Bereich Online Business, die für mich als Mitglied kostenlos sind. Wenn ich dienstags keine Zeit habe, sehe ich mir die Aufzeichnung an, die mir immer zur Verfügung steht. 

Bisher gab es Webinare zu folgenden Themen: 

  • Firmengründung: Wie mache ich mich selbstständig, auch nebenberuflich?
  • Virtuelle Assistenz – Wie mache ich mich selbstständig als VA?
  • YouTube Basics – Wie kann ich mit YT Geld verdienen? 
  • WordPress Basics 1 – Wie installiere ich eine WordPress Seite?
  • WordPress Basics 2 – Diese WP Plugins benötigst du wirklich
  • Digitale Buchführung – Teil 1 und 2
  • Wie mache ich mich selbstständig als Grafikdesignerin?
  • Selbstmotivation, Umgang mit Zweifeln und Ängsten 
  • Instagram als Marketing-Instrument nutzen
  • Die wichtigsten Fragen zur Krankenversicherung
  • Money Mindset
  • Der richtige Umgang mit den Daten deiner Kunden
  • Vorplanen von Beiträgen auf Social Media-Kanälen
  • Alles über Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Und auch ich durfte ein Webinar geben! Ich habe einen Workshop zum Arbeiten mit Google Drive gegeben und habe erklärt, wie man Google Docs, Tabellen, Präsentationen und den Google Kalender benutzt, weil das meine Lieblingstools sind, die ich jeden Tag beim Unterricht einsetze. 

Ich freue mich immer sehr, wenn ich etwas Neues lernen kann. Bald gibt es weitere Webinare, beispielsweise zu den Themen etsy und Online-Verkauf.

Eine Mastermind ist ein fokussiertes Brainstorming mehrerer kreativer Köpfe

Mastermind: Mein erstes Buch 

Ich träume schon lange davon, einen Roman zu schreiben und durch die Camper Nomads bin ich nun tatsächlich dabei, diesen Traum wahrwerden zu lassen. 

Jeden zweiten Mittwoch treffe ich mich mit meine Buch Mastermind und wir sprechen darüber, was wir geschafft haben und vor welchen Schwierigkeiten wir gerade stehen. Wir geben uns gegenseitig Feedback und Unterstützung und es motiviert sehr, wenn andere bei deinen Projekten mitfiebern! 

Mastermind: Online Marketing 

Alle zwei Wochen treffe ich die Teilnehmer der Online-Business Mastermind und wir erstellen gemeinsam Kundenavatare, sprechen über Produkte und wie man sie platziert und arbeiten an unserem Branding. 

Auch hier stellen wir in regelmäßigen Abständen unsere Projekte, Erfolge und Stolpersteine vor und bekommen wertvolles Feedback und machen jede Menge Brainstorming. Das motiviert und inspiriert!

Unterstützung beim eigenen Business

Als ich mich dazu entschied, Coaching anzubieten, haben sich sofort vier Mitglieder bereit erklärt, mich dabei zu unterstützen, sich coachen zu lassen und mir eine Bewertung für meine Webseite zu schreiben. 

Dieser Zusammenhalt und die Unterstützung sind wirklich Gold wert! Ich bin super happy, ein Teil dieser wunderbaren Community zu sein! 

Wenn du auf der Suche nach deiner Berufung bist, kannst du dich auch von mir coachen lassen, schreib mir einfach eine Nachricht oder schau mal bei fraugenau.com vorbei 🙂

Virtuelles Co-Working 

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 8-14 Uhr kann man sich mit anderen Mitgliedern im virtuellen Co-Working-Raum online treffen und gemeinsam an seinen Projekten arbeiten. Dadurch, dass alle produktiv sind, wird man selbst auch produktiver und kommt super voran. so geht es jedenfalls mir! 

Wir challengen uns

Challenges finden regelmäßig statt. Zweimal gab es schon die 33-Tage-A…tritt-Challenge, bei der sich jeder ein konkretes Projekt vornimmt und sein Ziel in 33 Tagen mit Motivation der anderen einfacher erreichen kann.

Miracle Morning Challenge 

Neuerdings kann man das auch ganz früh am Morgen tun! Unsere Miracle-Morning-Challenge, die erst nur für 2 Wochen angedacht war, ist verlängert worden und so kann man sich in den frühen Morgenstunden schon seinen kreativen Projekten widmen und ein Häkchen darunter setzen. 

Das heißt konkret: Um Punkt 7 Uhr treffen wir uns in Zoom – Kameras an, Mikrofon aus, Kreativität an!

Viele andere Events und die Möglichkeit, sich auszutauschen

Neben all diesen Events gibt es auch einmal im Monat ein Live-Treffen, in dem die Gründer sich ein interessantes Thema ausdenken, beispielsweise hat Dominic neulich die Produktleiter vorgestellt. 

Im Mitgliederbereich kann man jederzeit Fragen stellen und Ziele setzen. Es gibt eine Chatfunktion, damit man jedes Mitglied auch persönlich anschreiben kann. Unter verschiedenen Threats kann man kommentieren und sich austauschen

Obwohl ich als Selbstständige allein vor dem Laptop sitze, habe ich dank des Mitgliederbereichs das Gefühl von Zusammenhalt und Gemeinschaft. Man hat einen geschützten Raum, wo man sich unterhalten und weiterentwickeln kann und gleichzeitig sein Herzensbusiness on Wheels nach vorne rockt! 

Schau mal bei den Camper Nomads* vorbei, wenn du auch davon träumst, in deinem Camper zu leben und zu arbeiten. 

Hier ist das großartige Video von der lieben Miri, da bekommst du einen Einblick, wie es bei uns zugeht:

*Affiliate Link: Einige der Links in diesem Artikel sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine Provision bekomme, wenn du mit meinem Link einen Kauf tätigst. Für dich entstehen aber keinerlei Nachteile.